Gratis bloggen bei
myblog.de


friik!

what's my problem?
here's my problem:
my problem is that i'm
too visual to be blind
too audiological to be deaf
too ideological to be in peace
too compassionate to be in war
too crazy to be sane
too sane to be lazy
too emotional to be you.
ich begrüße das jahr 2008

hallo ihr lieben.
silvester war wie erwartet gut. wir waren zuerst bei pola und haben dort mit ihrer familie gegessen und was gespielt und dann hat uns ihr bruder zum pulp gefahren. war zum glück nicht so voll wie am samstag, dafür war die musik auch nicht ganz sooo toll wie wir uns es gewünscht hätten. naja, war trotzdem toll und wir haben dominik aus unsrer ehemaligen stufe getroffen und ich hab sabine und ihren freund aus dem studium hallo gesagt; die scheinen da öfters zu sein, hab die da noch nie gesehen x)
auf jeden fall war das essen im pulp auch um halb drei noch lecker und dann haben wir uns auch auf den weg nach draußen gemacht, weil alkohol macht bekanntlich müde. wir wollten ursprünglich mit dem bus nach hause, haben dann noch 4 leute aufgegabelt, die auch nach moers müssen, aber die wussten auch nix weiteres wegen den bussen. dann hielt ein taxi an und wir sind eingesprungen, aber dann gings erst richtig los. wir fuhren in einen so dichten nebel rein, wie ich ihn noch niemals zuvor gesehn habe, der idiot von taxifahrer beschwert sich die ganze zeit, warum die alle nicht fahren, und wenn doch, warum so langsam?! nun denn, es war eine recht aufregende und angespannte fahrt, hab dem kerl dann gesagt er soll uns sofort rauswerfen, wenn wir von der autobahn runter sind und dann waren wir auch schon in der innenstadt.. dieser nebel! der war immer noch so dicht. und es war so kalt. waren froh, als wir dann bei mir zuhause waren.
 
alle machen sich wohl ihre gedanken über das neue jahr, 2008. ist das jetzt was besonderes? ich weiß es nicht, eigentlich glaube ich nicht daran, dass speziell dieses neue jahr mein leben verändert, es geht nicht um die jahreszahl sondern um die veränderung die so oder so passiert. ich habe mir keine guten vorsätze gemacht oder mir etwas anderes vorgenommen für dieses jahr. ich habe auch nicht darüber nachgedacht oder geträumt, warum dieses jahr ein so viel besseres werden wird, als das letzte. klar ist viel passiert im letzten jahr, verändert hab ich mich auch mal wieder - naja, sagen wir, ich bin etwas reifer geworden xD und habe aus einigen dingen gelernt und ich denke, dass ich nun endlich frei bin. und hoffentlich bleibt das auch so. ich möchte nicht das mein glück abhängig ist von anderen. ich finde das ganz schrecklich. und ich hoffe, dass ich selbstständiger werde und vielleicht wieder auf den richtigen weg zurückfinde und meine gefühle vielleicht auch mal wieder was sagen und entscheiden lasse und nicht immer meinen kopf zu rate ziehe, der mich oft schon unglücklich gemacht hat.
 
wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
 
ohje, jetzt habe ich mir ja doch etwas vorgenommen (; vielleicht ist es einfach diese stimmung der allgemeinen hoffnung auf eine bessere zeit, die mich angesteckt hat. wie dem auch sei, ich wünsche allen eine schöne zeit und hoffe, dass sich dieses jahr für alle wieder etwas verändert.
1.1.08 16:39


Werbung


 [eine Seite weiter]
chaste creator myblog